Benutzerkonto

Sofern Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich über "Neu registrieren" kostenfrei ein Konto anlegen.

Neu registrierenPasswort vergessen?

Bildstockdatenbank

Mit der Interkommunalen Allianz Oberes Werntal stellte sich erstmals eine größere fränkische Region – bestehend aus 10 Einzelgemeinden mit insgesamt 45 Ortschaften – der Aufgabe, ihre religiösen Kleindenkmale gemeinschaftlich zu schützen und zu erhalten. Grundlage ist dabei deren systematische Erfassung in einer Bildstock-Datenbank.

Bildstock mit vierseitigem Aufsatz

Sockel; gefasster Pfeiler in zwei Teilen mit Wappen des Fürstbischofs Julius Echter in Rot und Braun und Inschrift (Schauseite); abgestufter Übergang zum Aufsatz; Aufsatz mit Reliefs in flachen Nischen auf drei Seiten mit Kreuzigung (Schauseite) mit Assistenzfiguren (Johannes und Maria) Inschrift und Steinmetzzeichen, Andreas mit Andreaskreuz (linke Seite), Petrus mit Schlüssel (rechte Seite); Abschluss der drei Seiten mit Kleeblattkreuz; Inschrift auf Rückseite

Provenienz:

Anlass: Gedächtnis an Stifter (Antoni Geip)

Zeitraum & Datierung
Zeitraum: 16. Jahrhundert
Datierung: 1586

Schauseite Sockel: "1586 H.ÖR"/ Schauseite Aufsatz: "SCHULTIS [Antoni] GEIP/HAT LAS MACHD"; "INRI" auf Kreuzfahne, Steinmetzzeichen (Göbel 1974, S. 20); Rückseite "A. R." laut Göbel neueren Datums

Zurück zur Liste