Bildstock-Datenbank Oberes Werntal

Mit der Interkommunalen Allianz Oberes Werntal stellte sich erstmals eine größere fränkische Region – bestehend aus 10 Einzelgemeinden mit insgesamt 45 Ortschaften – der Aufgabe, ihre religiösen Kleindenkmale gemeinschaftlich zu schützen und zu erhalten. Grundlage ist dabei deren systematische Erfassung in einer Bildstock-Datenbank.

Prozessionsaltar mit Baldachinaufsatz

Greßthal | 1773

Beschreibung
Sockel mit runder umrahmter Inschriftentafel (Schauseite); vorkragende Deckplatte; Aufsatz mit Relief des Blutwunders von Walldürn, darunter eine von Voluten gerahmte Kartusche; unbekannte Heiligenfiguren an den Längsseiten der Bildnischen; Abschluss durch einen von zwei Engelsköpfen gerafften Baldachin mit Steinkreuzbekrönung auf kleinem Sockel; Inschrift in der Sockelkartusche schwarz hinterlegt
Beschriftung
Sockel, Schauseite: " Gott / zu lieb hat dies / Bildnus gestieftet die / ehr und tugendsame / Jungfrau Anna Maria Pfister 1773"
Provenienz
Erhaltung
, Steinfraß, starke Risse im Stein
Material
Sandstein
Maße
H 259; B 102; T 87
Hersteller/Künstler
Inventarnummer
0362