Bildstock-Datenbank Oberes Werntal

Mit der Interkommunalen Allianz Oberes Werntal stellte sich erstmals eine größere fränkische Region – bestehend aus 10 Einzelgemeinden mit insgesamt 45 Ortschaften – der Aufgabe, ihre religiösen Kleindenkmale gemeinschaftlich zu schützen und zu erhalten. Grundlage ist dabei deren systematische Erfassung in einer Bildstock-Datenbank.

Prozessionsaltar mit Kreuzgewölbeaufsatz

Kaisten | 1729

Beschreibung
Sockel mit ornamental umrahmter Inschriftentafel (Schauseite); Deckplatte; Aufsatz der heiligen Familie und darüber Gottvater und Heiliger Geist in Gestalt der Taube auf der Rückwand (Schauseite); Kreuzgewölbeabschluss, der auf der Rückwand und vier Säulen auf vierkantigen Postamenten ruht; Bekrönung durch Sockel mit Inschrift (Schauseite) mit Figur des Kilian (Ortspatron und Namenspatron des Stifters) [fehlt bei Ortsbegehung 2009]
Beschriftung
Sockel, Schauseite: "diese biltnus Hat / Killianus Rüchert / gott zu eren gemacht / und aufgerichtet / in Jahr 1729"; Sockel der Bekrönungsfigur, Schauseite: "St. Killianus" [letzte Inschrift fehlt]
Provenienz
Anlass: devotion, Gedächtnis an Stifter
Erhaltung
, Reliefs und Teile der Säulen von Steinfraß zerstört; Bekrönungsfigur des hl. Kilian fehlt [2009]
Material
Sandstein
Maße
H 333; B 86; T 86
Hersteller/Künstler
Inventarnummer
0376