Benutzerkonto

Sofern Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich über "Neu registrieren" kostenfrei ein Konto anlegen.

Neu registrierenPasswort vergessen?

Nordroute

Die Nordroute führt auf etwa 51 km Länge an 67 Bildstöcken vorbei und lässt sich durch eine östliche Zusatzrunde um 29 km und weitere 42 Bildstöcke erweitern. Der Weg ins Vorland der Rhön lässt bereits einen Wandel der Bildstocktraditionen in Richtung Norden erkennbar werden. Die Tour beginnt am Fränkischen Bildstockzentrum in Egenhausen und führt über Geldersheim, das protestantische Euerbach und Kützberg nach Ebenhausen und Oerlenbach. Von hier verläuft der Rundweg über Eltingshausen und Wasserlosen nach Greßthal und weiter über Schwemmelsbach, Kaisten und Brebersdorf zurück nach Egenhausen.

Eine östliche Erweiterungsrunde zweigt bei Geldersheim ab und führt über Oberwerrn und Maibach nach Hambach und weiter über Pfändhausen, Pfersdorf und Hain nach Poppenhausen. Dort steht die einzige Mariensäule der Region. Bei Kronungen kehrt die Ostrunde auf die Nordroute zurück.

Verlauf: Egenhausen – Geldersheim – Euerbach – Kützberg – Ebenhausen – Oerlenbach – Eltingshausen – Ramsthal – Wasserlosen – Greßthal – Schwemmelsbach – Kaisten – Brebersdorf – Egenhausen

Östliche Erweiterung ab Geldersheim – Niederwerrn – Oberwerrn – Maibach – Hambach – Pfändhausen – Pfersdorf – Hain – Poppenhausen – Kronungen

Gesamtlänge: 51 km zzgl. 29,5 km (östliche Erweiterung) Anzahl der Bildstöcke: 67 zzgl. 42 (östliche Erweiterung)

Streckenbeschreibung:
Die Strecke ist ausgeschildert (blaue Markierung „Bildstockweg“) und nutzt ausschließlich Radwege. Die Radwege sind fast durchgängig befestigt, sie verlaufen auf der Straße, straßenbegleitend oder auf Wirtschafts-, Forst- und Feldwegen. In den einzelnen Orten sind zusätzliche Spaziergänge außerhalb des ausgeschilderten Radwegenetzes möglich, die weitere Bildstöcke erschließen. Darüber hinaus bietet die Nordroute eine mögliche östliche Erweiterung von Geldersheim bis Kronungen, die eine weitere Bildstocklandschaft erschließt. Geländeschnitt: Start/Ziel Höhe: 293 m – Steigung gesamt: 591 m

Nordroute, Nordroute, 1302 KB