Benutzerkonto

Sofern Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich über "Neu registrieren" kostenfrei ein Konto anlegen.

Neu registrieren Passwort vergessen?

Südroute

Die Südroute führt auf 38 km Länge an 80 Bildstöcken vorbei und macht dabei die Vielfalt der Bildstocktradition im Schweinfurter Gau erfahrbar! Die Tour beginnt am Fränkischen Bildstockzentrum in Egenhausen und führt über Schleerieth nach Eckartshausen – vorbei an der dortigen Wallfahrtskirche – und weiter nach Rundelshausen, Ettleben und nach Werneck. Hier steht das von Balthasar Neumann erbaute Jagdschloss der Würzburger Fürstbischöfe.

Der Rundweg verläuft weiter über Waigolshausen, Essleben und Mühlhausen nach Zeuzleben, einem frühen fränkischen Haufendorf und schließlich über Schraudenbach, Stettbach und Vasbühl zurück nach Egenhausen.

Verlauf: Egenhausen – Schleerieth – Eckartshausen – Rundelshausen – Ettleben – Werneck – Waigolshausen – Eßleben – Mühlhausen – Zeuzleben – Schraudenbach – Stettbach – Vasbühl – Egenhausen

Gesamtlänge: 38 km

Anzahl der Bildstöcke: 80

Streckenbeschreibung:
Die Strecke ist ausgeschildert (rote Markierung „Bildstockweg“) und nutzt ausschließlich Radwege. Die Radwege sind durchgängig befestigt, sie verlaufen auf der Straße, straßenbegleitend oder auf Wirtschaftswegen. In den einzelnen Orten sind zusätzliche Spaziergänge außerhalb des ausgeschilderten Radwegenetzes möglich, die weitere Bildstöcke erschließen. Geländeschnitt: Start/Ziel Höhe: 293 m – Steigung gesamt: 361 m

Südroute, Südroute, 1120 KB