Benutzerkonto

Sofern Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich über "Neu registrieren" kostenfrei ein Konto anlegen.

Neu registrieren Passwort vergessen?

Bildstockdatenbank

Mit der Interkommunalen Allianz Oberes Werntal stellte sich erstmals eine größere fränkische Region – bestehend aus 10 Einzelgemeinden mit insgesamt 45 Ortschaften – der Aufgabe, ihre religiösen Kleindenkmale gemeinschaftlich zu schützen und zu erhalten. Grundlage ist dabei deren systematische Erfassung in einer Bildstock-Datenbank.

Prozessionsaltar mit Baldachinaufsatz

Ort & Datierung
Ort: Werneck
Datierung: um 1740/50
Inventarnummer: 51

Gestufter Sockel; vorkragende Deckplatte mit mehrfach gestuftem Gesims; reich verzierter Aufsatz mit Relief der Fünf Wunden, an der Umrahmung sind die Hl. Jakobus (links, Namenspatron des Stifters) und Eva (rechts) dargestellt; Baldachinabschluss mit den vier Evangelisten und ihren Symbolen; reich verzierte Bekrönung durch Monstranz; Bildstock ist durch eine moderne Überdachung vor Regen geschützt

Inschrift wurde entfernt, nach Weißenberger ehem. am Sockel: "Gott und seinen heiligen zu Ehren [...]age[...] der Ehrsame Jacob Lier un [...] zweiten Ehe Catharina dessen Hausfrau [...]" Linke Volute: "S. Jacobus" Rechte Volute: "S. Eva"

Bedeutung: Prozessionsaltar; Anlass: Devotion, Gedächtnis an Stifterehepaar

Restaurierung 1986; Figur der Eva sehr stark verwittert und unkenntlich
Material: Sandstein
Maße: H 350; B 125; T 100; D
Zurück zur Liste