Benutzerkonto

Sofern Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich über "Neu registrieren" kostenfrei ein Konto anlegen.

Neu registrierenPasswort vergessen?

Bildstockdatenbank

Mit der Interkommunalen Allianz Oberes Werntal stellte sich erstmals eine größere fränkische Region – bestehend aus 10 Einzelgemeinden mit insgesamt 45 Ortschaften – der Aufgabe, ihre religiösen Kleindenkmale gemeinschaftlich zu schützen und zu erhalten. Grundlage ist dabei deren systematische Erfassung in einer Bildstock-Datenbank.

Bildstock mit vierseitigem Aufsatz

Sockel; Pfeiler (ursprünglich gefasst) mit Wappen des Fürstbischofs Julius Echter am oberen Ende (Schauseite); Zwischenstück mit Inschriftentafel (Schauseite); Aufsatz mit Reliefs in flachen Nischen auf drei Seiten; Kreuzigung (Schauseite) mit Assistenzfiguren (Maria und Johannes) und Inschrift auf der Umrahmung und Steinmetzzeichen, Paulus mit Schwert (linke Seite), Petrus mit Schlüssel (rechte Seite); Kielbogenabschluss mit Steinkreuzbekrönung; Schauseite überragt andere Seiten

Provenienz:

Anlass: Gedächtnis an Stifterehepaar

Zeitraum & Datierung
Zeitraum: 17. Jahrhundert
Datierung: 1611

Schauseite: Jahreszahl "1611", "IORIG STEFFEN VNT ANN./. SEI:EHELICHE." (Hahner nennt eheliche Hausfrau Anna), Steinmetzzeichen (Göbel 1974, S. 21)

Zurück zur Liste